Unterricht auf der Santa Barbara Anna

Wache gehen, Segelmanöver fahren, auf schwankendem Deck essen und natürlich in schaukelnden Kojen schlafen. Was nach längst vergangener Seefahrtsromantik klingt, haben einige Schülerinnen aus dem Wahlpflichtunterricht „Segeln und Bootskunde“ des Schulcampus Rostock Evershagen bei einem Überführungstörn der Santa Barbara Anna live erleben dürfen.

Der Wahlpflichtunterricht ist eine Kooperation des Fördervereins Jugendschiff Likedeeler e.V. mit dem Schulcampus. Über ein Schuljahr hinweg lernen Jugendliche der 7. Klasse alles Mögliche über Boote die Seefahrt und Segeln.

Dieses Wissen konnten sie am 17. Und 18. Juni auf der Fahrt von Travemünde über Wismar nach Rostock anwenden und natürlich erweitern.

Dabei konnten die Schülerinnen feststellen, dass es an Bord eines Segelschiffes immer etwas zu tun gibt. Wenn gerade keine Segel bedient werden müssen, wird das Deck klariert, oder Tauwerksarbeiten durchgeführt. Natürlich gab es trotzdem immer genug Zeit sich zu entspannen und die Fahrt, das traumhafte Wetter und den freien Blick zum Horizont zu genießen.

Die Jugendlichen sind sich einig: Das muss widerholt werden!

 

  

    

2018-07-18T08:51:06+01:0017. Juni 2018|